Sie befinden sich hier: Home / Zusatzmodule / Prozessmanager / Prozess starten

Prozessmanager

Prozess starten

Prozesse manuell Starten

Prozesse können manuell nur von Benutzern gestartet werden, die das Benutzerrecht „Prozesse starten“ besitzen. Durch diese Recht wird bei Immobilien, Adressen und E-Mails etc. in der Aktionenleiste der Eintrag Anlegen >> Prozess sichtbar. Mit Klick auf den Eintrag öffnet sich das Popup „Prozess starten“.

Über den Punkt Prozessvorlage wählen Sie die entsprechende Vorlage aus. Geben Sie dazu einen Teil des Vorlagennamens ein und wählen Sie richtige Vorlage aus.

Im Feld der Verantwortung geben Sie den Prozessverantwortlichen Benutzer ein.

Falls am Anfang eines Prozesses schon ein Adress- bzw. Immobilienbezug gefordert ist geben Sie die entsprechenden Namen ein und wählen die Adresse bzw. Immobilie aus. Haben Sie den Prozess aus einem Datensatz angelegt ist die Verknüpfung zu diesem bereits vorbelegt.

Um den Prozess zu starten, klicken Sie auf den Button „Prozess starten“.

Auch Prozesse mit dem Prozessschritt Autostart können wie jeder andere Prozess auch manuell gestartet werden.

Automatischer Prozessstart

Um einen automatischen Prozess zu starten, müssen die in der Vorlage eingestellten Startparameter erfüllt sein. So kann eine Prozessvorlage, die den Autostartparameter Aktivität und E-Mail hat, niemals einen Prozess mit den Startparametern Aktivität und System starten. Erst wenn alle vorher eingestellten Parameter übereinstimmen, wird der Prozess gestartet.

Nachdem Sie den Prozess manuell gestartet haben oder der Prozess automatisch gestartet ist, wird Ihnen durch dieses SymbolProzessmanager Symbol gekennzeichnet, sobald ein Prozessschritt für Ihren Benutzer ansteht. Dies signalisiert Ihnen, dass ein Prozess läuft und ein Prozessschritt von Ihnen durchgeführt werden muss. Mit einem Klick auf dieses Symbol kommen Sie in die Listenansicht der laufenden Prozesse.